Veranstaltungen

2017

September

Regenbogenfamilien-Tag
Jasper Nicolaisen
stellt seinen Roman Ein schönes Kleid – Roman über eine queere Familie vor.
Mittwoch, 13. September, 17 Uhr
INITIATIVE ROSA-LILA, Tilly-Schanzen-Straße 17, Neubrandenburg
Ilona Bubeck - 22 Jahre Querverlag, 40 Jahre lesbisch-feministische Aktivistin und im Literaturgeschäft - stellt interessante Neuerscheinungen der Lesbenliteratur vor.
Donnerstag, 14. September, 15-17 Uhr
INITIATIVE ROSA-LILA, Tilly-Schanzen-Straße 17, Neubrandenburg
“Erinnern an Rosa-Winkel-Häftlinge – auch in Auschwitz?”
Lutz van Dijk
stellt Endlich den Mut sowie Verdammt starke Liebe vor.
Sonntag, 17. September, 12-14 Uhr
Theater “Polittbüro”, Steindamm 45, 20099 Hamburg
Lutz van Dijk liest aus "Verdammt starke Liebe" und “Endlich den Mut …”
Mittwoch, 20. September, 19 Uhr
Carl-Orff-Gymnasium, Unterschleißheim bei München
Lutz van Dijk liest aus "Verdammt starke Liebe" und “Endlich den Mut …”
Donnerstag, 21. September, 19 Uhr
Buchhandlung “Buchpalast”, Kirchenstraße 5, 81675 München
Tess Schirmer stellt ihren Roman Hinter den Augen der Welt vor.
Donnerstag, 21. September, 19 Uhr
Breiter Weg 109, 39104 Magdeburg
Tania Witte stellt ihre Romantrilogie beziehungsweise liebe, leben nebenbei und bestenfalls alles vor.
Freitag, 22. September, 20 Uhr
Kulturzentrum für Frauen SARAH e.V., Johannesstr. 13, 70176 Stuttgart
Lutz van Dijk liest aus "Verdammt starke Liebe" und “Endlich den Mut …”
Samstag, 23. September, 19.30 Uhr
WuF-Zentrum, Nigglweg 12, 97082 Würzburg
Getanzte Premierenlesung
Dorit David
stellt ihren Roman Die Dritte vor.
Freitag, 29. September, 19.30 Uhr
TuT, Walsdstr. 17 (List), Hannover
(Zusammen mit der Dancing Arts Aufführungsgruppe des TuT unter der Leitung von Dirk David)
Lutz van Dijk liest aus "Verdammt starke Liebe" und “Endlich den Mut …”,
zeigt den Film zu HOKISA und berichtet über die Situation in Südafrika
Freitag, 29. September, 19 Uhr
Regenbogencafé im Interkulturellen Zentrum B80, Bahnhofstraße 80, 14612 Falkensee

Oktober

Lutz van Dijk redet über "Verdammt starke Liebe" und “Endlich den Mut …”
mit Dr. Joanna Ostrowska (Universität Warschau)
Mittwoch, 4. Oktober, 19 Uhr
Goethe Institut, Rynek Glówny 20, 31-008 Kraków
Frankfurter Buchmesse
Der Querverlag
stellt seine Neuerscheinungen vor.
Mittwoch, 11. Oktober bis Sonntag, 15. Oktober
4.1 A 41 (Halle 4, 1. Etage, Stand A 41), Messegelände Frankfurt am Main
Lesbisch-schwuler Sektempfang auf der Frankfurter Buchmesse
Der Querverlag
lädt ein!.
Donnerstag, 12. Oktober, 17 Uhr
4.1 A 41 (Halle 4, 1. Etage, Stand A 41), Messegelände Frankfurt am Main
Lesbisch-schwule Lesenacht während der Frankfurter Buchmesse
Es lesen (u.a.) Helmi Schausberger
(Mord auf Irisch),
Roland Gramling (Heldensommer), Jan Stressenreuter (Aus Hass).
Samstag, 14. Oktober, ab 20 Uhr
Lesbisch-schwules Kulturhaus, Klingerstraße 6, 60313 Frankfurt am Main
Ungewöhnlich kriminell!
Es lesen (u.a.) Felix Haß (Sein letzter Schritt), und Ria Klug (Zehntausend Kilometer).
Donnerstag, 19. Oktober, 19 Uhr
Bruno-Lösche-Bibliothek, Perleberger Straße 33, 10559 Berlin
Stephanie Kuhnen stellt ihren Sammelband Lesben raus! – Für mehr lesbische Sichtbarkeit vor.
Samstag, 21. Oktober, 18 Uhr
„neben*an“ am Cinema, Warendorf Str. 45-47, 48145 Münster
Stephanie Kuhnen stellt ihren Sammelband Lesben raus! – Für mehr lesbische Sichtbarkeit vor.
Montag, 23. Oktober, 19.30 Uhr
VNB Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V., Nikolaistr. 1 C, Göttingen

November

Stephanie Kuhnen stellt ihren Sammelband Lesben raus! – Für mehr lesbische Sichtbarkeit vor.
Freitag, 10. November, 20.30 Uhr
Eisenherz Buchladen, Motzstr. 23, Berlin
Jasper Nicolaisen stellt seinen Roman Ein schönes Kleid – Roman über eine queere Familie vor.
Samstag, 11. November, 17 Uhr
Regenbogenfamilienzentrum, Saarstraße 5, 80797 München
Im Rahmen des Open Mind Festivals in Salzburg
Patsy l'Amour laLove
stellt Beißreflexe – Kritik an queerem Aktivismus, autoritären Sehnsüchten, Sprechverboten vor.
Montag, 13. November, 20 Uhr
Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen, Strubergasse 18, 5020 Salzburg
Jan Stressenreuter stellt seinen Kriminalroman Aus Hass vor.
Donnerstag, 16. November, 19.30 Uhr
Buchhandlung Löwenherz, Berggasse 8, 1090 Wien, Österreich
Stephanie Kuhnen stellt ihren Sammelband Lesben raus! – Für mehr lesbische Sichtbarkeit vor.
Donnerstag, 16. November, 20 Uhr
Rosa Strippe e.V., Kortumstraße 143, 44787 Bochum