Veranstaltungen

2018

August

Stephanie Kuhnen stellt ihren Sammelband Lesben raus! – Für mehr lesbische Sichtbarkeit vor.
Dienstag, 21. August, 19.30 Uhr
Café & Eventlocation im Kunstmuseum Kloster unser Lieben Frauen, Regierungsstraße 4-6, 39104 Magdeburg
Johannes Kram stellt seine Streitschrift Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber … vor.
Dienstag, 21. August, 16 Uhr + 21 Uhr
Schwules Sommercamp der DGB-Jugend in Markelfingen am Bodensee
Im Rahmen des Erfurter CSD
Johannes Kram
stellt seine Streitschrift Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber … vor.
Mittwoch, 22. August, 19 Uhr
RedRoxx’s, Pilse 29, 99084 Erfurt
Im Rahmen der Langen Nacht der Museen unter dem Motto
"Die Homolobbyist gefragt denn je, und wie erklären, wieso!"
stellen Queerspiegel-Autor_innen Nadine Lange und Tilmann Warnecke
ihr Buch Heteros fragen, Homos antworten vor.
Samstag, 25. August, 21.30 Uhr
Schwules Museum, Lützowstr. 73, 10785 Berlin
Im Rahmen der Langen Nacht der Museen im Gespräch mit Juso-Chef Kevin Kühnert
Johannes Kram
stellt seine Streitschrift Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber … vor.
Samstag, 25. August, 23.30 Uhr
Schwules Museum, Lützowstr. 73, 10785 Berlin
Koschka Linkerhand stellt zusammen mit Daria Majewski und Naida Pintul den Titel Feministisch streiten vor.
Freitag, 31. August, 19 Uhr
Anyway, Kamekestraße 14, 50672 Köln
Gastgeber: Jugendclub Courage Köln e.V.
Pia Thilmann stellt zusammen mit Sabine Fuchs und Eva Windhoff den Titel Butches – Begehrt und bewundert vor.
Freitag, 31. August, 20 Uhr
Centro Soziale, Sternstraße 2, 20357 Hamburg
(Eintritt frei und für alle gender offen, Spenden erbeten)

September

Pia Thilmann stellt zusammen mit Eva Windhoff den Titel Butches – Begehrt und bewundert vor.
Samstag, 1. September, 19 Uhr
Rat und Tat, Theodor-Körner-Straße 1, 28203 Bremen
(Eintritt frei und für alle gender offen, Spenden erbeten)
Lutz van Dijk stellt sein Buch Endlich den Mut … vor.
Dienstag, 4. September, 19.30 Uhr
LSVD Magdeburg, Schäfferstraße 16, 39112 Magdeburg
Erinnern an homosexuelle Opfer in Polen und Deutschland heute
Diskussion mit Dr. Joanna Ostrowska (Warschau) und Dr. Lutz van Dijk (Amsterdam).
Mittwoch, 5. September, 20 Uhr
“Aquarium” im Südblock, Skalitzer Straße 6, Berlin
(Eine Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung mit dem Anne-Frank-Zentrum, der Hirschfeld-Eddy-Stiftung, queer amnesty und dem Schwulen* Museum)
Buchpremiere
Ria Klug stellt ihren neuen Krimi Gefährliche Vergangenheit vor.
Mittwoch, 12. September, 20 Uhr
Ludwig, Anzengruberstraße 3, 12043 Berlin
(mit Klangimprovisationen von Malu Förschl)
Johannes Kram stellt seine Streitschrift Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber … vor.
Dienstag, 18. September, 19.30 Uhr
SUB e.V., Müllerstraße 14, 80469 München
Jonas Pischetsrieder stellt das Buch Das Innere entscheide – Tansidentität begreifbar machenim Rahmen des HuK-Seminars„Christliche Spiritualität für Trans’, Inter’ und Angehörige* vor.
Freitag - Sonntag, 28.-30. September
Jugendbildungsstätte Unterfranken
Berner Str. 14, 97084 Würzburg, Stadtteil Heuchelhof

Oktober

Lutz van Dijk (Verdammt starke Liebe) hält einen Vortrag "Erinnern an Rosa Winkel Opfer – auch in Auschwitz?"
Montag, 1. Oktober, 19 Uhr
KZ-Gedenkstätte Dachau (bei München), Pater-Roth-Str. 2a, 85221 Dachau