Gesamtprogramm

belletristik

Trans*Later

Kriminalroman

Bennet Bialojahn

12,90 €

ISBN: 978-3-89656-249-4

Die Kriminalhauptkommissarin Frieda Leippold wurde erst vor Kurzem von Koblenz nach Köln befördert, als ausgerechnet am CSD-Wochenende ein Toter im Hinterhof des Szeneclubs Trans*Later aufgefunden wird. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Lara Fricke erfährt sie schnell, dass es sich bei der vermeintlich männlichen Leiche um eine biologische Frau handelt: Susanne Lippens, zum einen eine unauffällige Geschäftsfrau, zum anderen Sunny, ein umtriebiger Transmann mit vielen Liebschaften.

Todesursache ist ein tödlicher Schlag auf den Kehlkopf.

Die beiden Kommissarinnen lernen nicht nur die Transgenderszene kennen, sondern ermitteln auch zahlreiche Verdächtige, die alle unterschiedliche Motive aufzuweisen haben. Gerade weil nicht alle von den beiden Identitäten des Opfers wussten, wird es immer komplizierter. Schließlich gerät die Kommissarin Lara Fricke selbst in den Fokus der Ermittlung.

Trans*Later legt von Beginn an ein zügiges Tempo an den Tag und zieht die Leser*innen sofort mitten ins Geschehen. Spannungsreich fächert sich in dieser Kriminalgeschichte der Kampf um die Anerkennung verschiedener geschlechtlicher und sexueller Identitäten auf. Vielmehr scheint in diesem Krimi alles im Prozess zu sein.

Weitere Titel aus der Reihe quer criminal, einfach hier klicken.