Gesamtprogramm

humor

Spätere Heirat ausgeschlossen

Geschichten aus einem gleichgeschlechtlichen Paradies

Klaudia Brunst

15,50 €

2. Auflage

ISBN: 978-3-89656-003-2

Wer sagt hier, Lesben seien immer so humorlos?

Dieses Vorurteil straft die taz-Kolumnistin Klaudia Brunst Lügen, denn in ihrem Buch Spätere Heirat ausgeschlossen - Geschichten aus einem gleichgeschlechtlichen Paradies geht es mehr als lustig zu.
Brunst plaudert mit Witz, Humor und viel Selbstironie aus dem lesbischen Nähkästchen und bringt ihre scharfe Beobachtungsgabe zur Geltung, wenn es darum geht, ihre Umwelt und die (nicht nur) lesbischen Mitmenschen darin auf die Schippe zu nehmen.

Eine kleine Einführung in das Charakterverzeichnis gefällig? Es gibt die feministisch-bewegte Freundin, die stets ein kritisches Auge auf das Treiben ihrer Lebensabschnittsbegleiterin wirft. Dann wäre noch die Nachbarin, die sich überall einmischt, besonders wenn sie dadurch was abstauben kann. Dann hätten wir den besten (schwulen) Freund, der der Erzählerin in jeder schwierigen Lebenslage beisteht - und das trotz seiner Beziehung zu einem CDU-Heini. Zu guter Letzt muß dann der allgegenwärtige Hund erwähnt werden, denn eigentlich spielt er die Hauptrolle in Brunsts Großstadt-Erzählungen.

LeserInnen der taz können sich freuen, die Brunst-Kolumnen nun endlich im Buch versammelt lesen zu können - für alle anderen gibt es eine skurrile Welt zu entdecken, die irgendwie doch recht vertraut erscheint ...