Gesamtprogramm

Quer Criminal – Die neue Krimireihe im Querverlag

Die Knochennäherin

Kriminalroman

Martin Arz

12,90€

ISBN: 978-3-89656-167-1

In der bayrischen Bilderbuchidylle eines beschaulichen Wallfahrtsortes vor den Toren Münchens residiert die fast vergessene Diva Nives Marell. Doch ihr Comeback steht unter schlechten Vorzeichen: Im Gemüsebeet ihres Gartens wird ein Skelett gefunden.
Man vermutet einen historischen Fund aus der Keltenzeit. Doch der Münchner
Kriminalrat Max Pfeffer ahnt schnell, dass mehr dahinter steckt. Die Gebeine scheinen hervorragend zu einem lange zurückliegenden Vermisstenfall zu passen.
Kurz darauf gibt es noch einen Toten an dem Theater, an dem Marell ihr erstes
Engagement seit Jahren hat. Ein Mitarbeiter fällt vergiftet in einen Farbtrog. Hier stehen Pfeffer und Scholz vor vielen Verdächtigen. Hinter den Kulissen herrschen Hass und Missgunst, uralte Fehden werden ausgetragen. Je hartnäckiger Pfeffer und Scholz ermitteln, desto klarer wird, dass beide Fälle miteinander zu tun haben. Alle Spuren deuten auf die Diva: Möchte man ihr etwas anhängen? Oder geht sie für ihr Comeback über Leichen?

Weitere Titel aus der Reihe quer criminal, einfach hier klicken.

Martin Arz’ Kriminalrat Max Pfeffer aus München ist ein erfolgreicher Querdenker, der zu schrägen Theorien neigt - und damit meist Recht hat.

Max Pfeffer - Der Koffeinjunkie ist ein totales Arbeitstier, was seiner familiären Situation oft abträglich ist, außerdem braucht er hin und wieder einen Joint. Der Ermittler
steht zu seinem Wort und auch zu seinen Fehlern, ist gerne autoritär, oft charmant und ebenso oft sarkastisch. Tendenziell könnte sich Annabella Scholz, die Kriminalkommissarin an seiner Seite, daher zwar in ihren Chef verlieben, möchte ihn aber auch dann und wann am liebsten an die Wand klatschen: Wenn er ihrer Ansicht nach mal wieder spinnt – was oft vorkommt. Beide haben ihre liebe Mühe mit ihrer Chefin, Kriminaldirektorin Jutta Staubwasser, der man nachsagt, sie verdanke ihre Karriere nur Beziehungen.
Der attraktive Kriminalrat mit dem durchtrainierten Körper und den kuschelbraunen Teddyaugen lebt offen schwul und seit zehn Jahren mit seinem Lebensgefährten, dem Holländer Tim de Fries, zusammen. Seit dem frühen Krebstod seiner geschiedenen Frau komplettieren Pfeffers Söhne Florian und Cosmas (vierzehn und achtzehn), den Männerhaushalt und sind nicht ganz unschuldig daran, dass ihr Vater früh ergraut ist.