Peggy Wolf

1971 in Wernigerode (Harz) geboren, studierte in Leipzig und London Bibliothekswesen. Seit 2000 Journalistin und freie Autorin. Bisherige Veröffentlichungen: Sternenlieder und Grabgesänge (2006) über die britische Schriftstellerin Vita Sackville-West und Fahnenflucht (2007), ein Band mit Kurzgeschichten, die vom Alltag der DDR erzählen. Acker auf den Schuhen ist ihr erster Roman.

Foto: Ralf P. Barth/Hamburg