Heny Ruttkay

geboren 1961 in der Slowakei, ist im Alter von elf Jahren nach Deutschland gezogen. Nach dem Abitur in Böblingen hat sie in Erlangen, Tübingen, München und Paris Biologie (Doktorat) studiert. Nach mehrmaligem Berufswechsel arbeitet sie heute im Bereich Export in Paris. Gestohlene Tage erschien 2013, gefolgt im Jahr 2014 von ihrem Kriminalroman Fatale Treue (beide im Querverlag).

Foto: Marie-Hélène Goix